Foto-Essay

Gebunden, Halbleinen, Goldprägung,
Fadenheftung, farbiger Vor- und Nachsatz
224 Seiten
ISBN 978-3-944751-23-8

Michaela Weber

Japanbilder

Japan war für Michaela Weber ein Novum. Auf ihrer Fotoreise im Jahre 2018 machte sie Station in Tokyo, Fujisawa, Kamakura, Enoshima, Kyoto, Inuyama, Osaka, Hiroshima, Nara und Miyajima. Ihre Bilder, eine Mischung aus Alltagsszenen und Momentaufnahmen, bieten einen unverstellten, unvoreingenommenen Blick auf das Land aus sehr persönlicher Perspektive, abseits der touristischen Highlights und sattsam bekannten Natur- und Stadtbilder. Sie zeigen das Land, wie es heute ist, im Alltag und im Sonntagsstaat, mit den thematischen Schwerpunkten Frau und Familie, Sitten und Gebräuche, Religion und Tradition. Begleitet werden die Bilder von einem Essay, in dem die Fotografin ihre Eindrücke beschreibt.

 

Ansichten



Autor

Michaela Weber, geboren 1978 in Leipzig, ist freiberufliche Fotografin und Kommunikationsdesignerin. 2009 veröffentlichte sie Leipziger Verleger – Porträts und Interviews (Verlag Pro Leipzig, nominiert für den Sächsischen Staatspreis für Design), 2013 das Israel-Buch Israel. Normalität eines Landes (Hentrich & Hentrich Verlag Berlin). Die Fotografien beider Bände wurden in mehreren Ausstellungen gezeigt.

 

 



Pressestimmen



Friedensplatz 1
99438 Bad Berka

T 036458.491 707

M info@cass-verlag.de

www.cass-verlag.de

Lieferung in Deutschland versandkostenfrei