Shun'u Nakamura

 (Pseudonym des bekannten Theaterschriftstellers Kichizo Nakamura, 1877–1941). Verfasste in seiner Frühzeit, der »Shun’u-Phase«, ca. 60 Erzählungen und Romane, in denen er sich vorwiegend mit Fragen des (christlichen) Glaubens und Zweifelns auseinandersetzte, stets mit einem kritischen Seitenblick auf den kulturellen Jahrmarkt und die sozialen Diskrepanzen der rasanten Jahre des ausgehenden 19. und des einsetzenden 20. Jahrhunderts, in denen Japan im Bemühen, den Westen einzuholen, lernte, nach vorn und nach hinten zugleich zu schauen.

 

Lieferbare Titel: