Takiji Kobayashi

Takiji Kobayashi (1903–1933). Sohn eines Kleinbauern; Abschluss der Höheren Handelsschule, ab 1924 Tätigkeit als Bankangestellter. Nach Erscheinen des Fabrikschiffs (1929) zu einer mehrmonatigen Gefängnisstrafe verurteilt. 1932 ging Kobayashi in den Untergrund; am 20. Februar 1933 wurde er festgenommen und noch am selben Tag von der Geheimpolizei in Tokyo zu Tode gefoltert.

 

Lieferbare Titel:



Friedensplatz 1
99438 Bad Berka

T 036458.491 707

M info@cass-verlag.de

www.cass-verlag.de

Lieferung in Deutschland versandkostenfrei